21 Do Apr | 2016

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Abonnement

VVK € 19 / AK € 22

In Berührung mit südamerikanischer Musik kam die geborene Tschechin, die 20 Jahre in den USA, Spanien, Kuba und Kolumbien lebte, bereits als Kind, durch mit ihren Eltern befreundeten chilenischen Exilanten in der Tschechoslowakei.
Sie gilt als eine der weltweit besten Interpretinnen lateinamerikanischer Liedkultur und steht für allerfeinsten Son, Guajira, kolumbianischen Joropos, kubanischen Trova und argentinische Folklore, was auch bisher sieben exzellente Alben untermauern.
Auch in ihrer eigenen, der tschechischen Musik-Tradition, ist Marta zuhause. Ihr erster Auftritt in Wien präsentiert beide Seiten der wunderbaren Muskerin.

Marta Topferova - Gesang, Cuatro, Perkussion
Stanislav Paluch - Violine
Marcel Comendant - Cimbalom