01 Mi Feb | 2017

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Eintritt: € 24

Jazz, Blues, Gospel – Amina Claudine Myers repräsentiert auf einzigartige Weise das gesamte Spektrum. Ganz selbstverständlich vereint ihre Musik die Gospeltradition mit dem Bluesvermächtnis einer Bessie Smith und zeitgemäßen Spielformen des Jazz. In ihren Live-Solo-Konzerten offenbart sich dabei eine geradezu spirituelle Kraft. Schon früh wurde in ihr das Bewusstsein für das umfassende Prinzip der „Great Black Music“ geweckt, arbeitete mit Lester Bowie, dem Art Ensemble of Chicago, Jim Pepper, Archie Shepp und war Mitglied in Charlie Hadens Liberation Music Orchestra. Im Zuge ihrer Solotournee durch Europa kommt sie auch in die Sargfabrik.

Amina Claudine Myers - Gesang, Klavier