09 Do Mär | 2017

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Eintritt: € 21

Aus ihrer Heimat haben die beiden bretonischen Musiker_innen Simone Alves und Yann Gourvil alte keltische Folklore, Lieder und Legenden ausgewählt und mit Elementen der Musik des Vorderen Orients angereichert, die sie während ihres Aufenthalts in Istanbul kennenlernten. Yann Gourvil spielt verschiedene türkische Instrumente und untermalt die Stücke mit feinen elektronischen Loops. „Das Astrakan Project verbindet nicht nur zwei Welten, sondern auch zwei Zeitalter.“ (Magazin Folkworld) Es entsteht Elektrofolk, der einzigartig und absolut
hörenswert ist. Nach zahlreichen Tourneen durch ganz Europa, der Türkei, Ukraine und dem Libanon gastieren sie nun zum ersten Mal in Wien.

Simone Alves - Gesang, Yann Gourvil - Gitarre, Saz, Oud, Loops