06 Mi Sep | 2017

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Eintritt: € 25

Freude am Singen und Spielen, Leidenschaft, Spontaneität und jede Menge Energie – das ist Dikanda! 1997 in Stettin gegründet, hat Dikanda einen neuen, sehr lebendigen Folklorestil geschaffen. Mit selbst komponierten als auch geborgten Texten und Melodien aus Mazedonien, der Sinti und Roma, aus dem jüdischen, ukrainischen, polnischen, russischen, griechischen, bulgarischen und arabischen
Kulturraum sowie der Hohen Tatra. Dabei geht es nicht um den x-ten Aufguss traditioneller Standards, sondern um die Suche nach eigenen Tönen.

Ania Witczak
- Gesang, Akkordeon, Katartyna Bogusz - Gesang, Andrzej “Fis” Jarzabek - Violine, Gesang, Daniel Kaczmarczyk - Perkussion, Grzegorz Kolbrecki - Kontrabass, Piotr Rejdak - Gitarre, Szymon Bobrowski - Trompete

Mit freundlicher Unterstützung von Polnisches Kulturinstitut