15 Mi Okt | 2008

DJIVAN GASPARYAN (Armenien)

Das Konzert zum 80er


Beginn: 20:00

Djivan GASPARYAN - Duduk, Gesang Armen GHAZARYAN - Duduk, Bassduduk Vazgen MAKARYAN - Duduk Der erdig-warme Klang der kleinen Aprikosenholzoboe Duduk geht seit Jahrzehnten um die Welt. Der Armenier Djivan Gasparyan ist der große Meister dieser seelenvollen Musik, seine außergewöhnliche Faszination überschreitet kulturelle, staatliche und stilistische Grenzen. Beim Versuch, dieses schwer greifbare Phänomen eines Ausnahmemusikers in Worte zu fassen, tauchen immer wieder Begriffe wie "Zauber" und "Magie" auf. So verwundert es nicht, dass Gasparyan in seinem nunmehr 60 Jahre währenden Erfolg in allen Metropolen gastierte und mit nationalen und internationalen Auszeichnungen überhäuft wurde. Viele MusikerInnen luden ihn zu gemeinsamen Aufnahmen u.a. das Kronos Quartett, Pop-Ikonen wie Peter Gabriel und Sting, der Jazzsaxophonist Branford Marsalis, Queen-Gitarrist Brian May, Brian Eno oder auch Harfenist Andreas Vollenweider. Häufig wurde er nach Hollywood eingeladen, um Filmmusiken einzuspielen wie etwa für "Gladiator", "Dead Man Walking", "The Crow" oder "Das Russlandhaus". Heuer im Oktober feiert Gasparyan seinen 80. Geburtstag und als tiefe Verbeugung vor einem der großartigsten Musiker des Erdballs haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und ihn zu einem "Sonderkonzert" zu uns in die SARGFABRIK eingeladen. In Koproduktion mit Salam Orient Foto: Eva Scalla Hörprobe (Hier gibt es den Adobe Flash Player als Gratisdownload) ACHTUNG: NUR MEHR RESTKARTEN AN STEHPLÄTZEN IM VORVERKAUF! (€ 24)