08 Fr Mai | 2009


Beginn: 20:00

Abonnement

Stelios MPIKAKIS - kretische Lyra, Stimme Helias KATSAVIDIS - Bouzouki, Stimme Timotheos VRONTAKIS - Laute Fanis LOURANDAKIS - Keyboard Giorgos TROULINOS - Bass Takis HATZIMIHAILIDIS - Gitarre Manolis PITERIS - Klarinette Antonis ZAHARAKIS - Schlagzeug Die Frage, ob Griechenland zum Balkan gehört oder nicht, beantworten wir mit dem Auftritt eines Stars von der Insel Kreta. Somit erklären wir die Berghänge der Insel zum südlichen Balkon des Balkans. Auch gleicht die Bevölkerung Kretas, die seit jeher gegenüber Griechenland eine eigene kulturelle Identität behauptet, in vielerlei Hinsicht anderen Bergkulturen des Balkans, den MontenegrinerInnen, den AlbanerInnen Nordalbaniens und des Epiros oder den BewohnerInnen der kroatischen Lika. Stelios Mpikakis ist im griechischen Folkpop gleichermaßen populär wie in der traditionellen Musik Kretas. Sie zeichnet sich durch die Verwendung der archaischen Geige Lyre und der Laoúto aus, durch akrobatische Tänze wie den Pentozalis und durch oft tragische, oft humorvolle gesungene Couplets, die man Mantinades nennt (und die nicht selten dem Epos Erotokritos des kretischen Nationaldichters Vitzentsos Kornaros’ aus dem 16. Jahrhundert entstammen). Stelios Mpikakis, der 1965 in Réthymno geboren wurde und seit seinem 14. Lebensjahr die Lyre beherrscht, gleich seinem großen Vorbild Psarantonis ein Innovator. Mit gefühlvollen Chansons, die auch den musikalischen Trends der vergangenen dreißig Jahre auf dem Festland Referenz erweisen und die ein bisschen an George (bzw. Yorgos) Dalaras erinnern, stürmt er regelmäßig die griechischen Charts. Sein größter Hit war wohl das düster-kraftvolle Genethlia ("Geburtstag"), eine Art poetische Autobiografie, die er anlässlich des Todes seines Sohnes verfasst hat. Der Song wurde 2004 von einem anderen berühmten Kreter, Notis Sfakianakis, gecovert. Erleben Sie den "kretischen Balkan" in seiner archaischsten wie zeitgenössischsten Form. Im Rahmen von Balkan Fever 09 Hörprobe (Hier gibt es den Adobe Flash Player als Gratisdownload) Der Vorverkauf ist bereits beendet. Wir führen solange der Vorrat reicht eine Reservierungsliste für Restkarten an Stehplätzen.