22 Do Apr | 2010


Beginn: 20:00

Abonnement

Auch in der traditionellen Musik Bulgariens erobern Frauen zunehmend männliche Domänen - z.B. die Instrumentalmusik. Theodosii Spassov, die Graue Eminenz des bulgarischen Ethno-Jazz, hat exklusiv für dieses SARGFABRIK-Konzert ein String-Quartett zusammengestellt plus Perkussionistin Smila Stoeva. Ein Klangerlebnis der anderen Dimension darf erwartet werden: der dionysische Zusammenklang von Strings, der traditionellen Flöte Kaval und Perkussion, atemberaubend schnell, wild, rhythmisch komplex, melodisch märchenhaft und von jazzerprobter Improvisation durchsetzt. Vier klassisch gebildete Frauen treffen sich mit Gentleman-Kavalero Theodosii Spassov (der bereits öfters in der SARGFABRIK zu Gast war, unter anderem mit Mino Cinelu und Glen Moore) im fruchtbaren, unendlich weiten Grenzland zwischen Volksmusik, Jazz und Kammermusik. Weltpremiere!

Theodosii SPASSOV - Kaval, Trompete 
Doroteya DIMITROVA - Geige 
Ana IVANOVA - Geige 
Mihaela PAVLOVA - Viola 
Jolanta DELIBOZOVA - Cello 
Smila STOEVA - Perkussion 

In Kooperation mit Balkan Fever Festival 2010