13 Mi Jun | 2018


Beginn: 09:00

Eintritt: € 6

Text: nach Wilhelm Busch, Musik: Klaus E. Kofler

„... ach was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen!“ Wer kennt nicht die lustigste Bubengeschichte der Kinderliteratur. In sieben Streichen necken Max & Moritz ihre Mitmenschen. Ob Witwe Bolte oder Onkel Fritze, Lehrer Lämpel oder Schneider Böck, denn quälen ist ihr Lebenszweck! Aber wehe wehe wehe, wenn ich auf das Ende sehe! Nur der schlaue Bauer Mecke macht Schluss mit der Überltätigkeit! Doch so schlimm wie bei Wilhelm Busch geht unsere Geschichte nicht aus...