29 Di Jän | 2019

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Abonnement

Eintritt: € 21

Musik und Schmäh – Gutrufs Erben können beides. Doch unterschiedlicher könnten die beiden Musiker nicht sein. Der eine, Christoph Michalke, leger, aufmüpfig und immer einen saloppen Spruch auf den Lippen. Der andere, Martin Mader, etwas steif, stets korrekt und den Blick in sein aufgeräumtes Inneres gerichtet. Der musikalische Bogen spannt sich von den Wienerliedern des frühen 20. Jhs. über die Couplets und Kabarettlieder der 1940/50/60er Jahre, die Popsongs der 70/80er, die Renaissance des Wienerlieds in den 90ern bis hin zum Schaffen zeitgenössischer Liedermacher und Eigenkompositionen. „Gerne hätten wir all diese wundervollen Lieder selbst geschrieben – nur waren wir oft zu langsam, zu betrunken oder zu ungeboren.“

Christoph Michalke – Gesang, Moderation, Cordanzug, Martin Mader – Klavier, Keyboard, Gesang, Frack