deneme bonusu deneme bonusu bonus veren siteler hermesbet
free sex video
ankara escort pendik escort
umraniye escort
replica rolex
bedava bahis
implant
antalya escort
15 Mi Apr | 2020

Emiliano Sampaio Mega Mereneu Project (Brasilien, Österreich)

Music for Small and Large Ensembles / CD-Präsentation

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Eintritt: € 24

A c h t u n g: Dieses Konzert wurde vom 16. auf den 15.4. verschoben!

„Seine Bigband ist sensationell, es gibt keine Schwachstelle“ (Concerto Magazin). „Mr. Sampaios ́s originality is undoubtably putting a huge smile on the faces of Gil Evans, Moacir Santos and Rachmaninoff. Simply put: musical poetry in motion“ (Luis Bonilla, Professor at the Manhattan School of Music NY).
Das Big Band Mega Mereneu Project des brasilianischen Komponisten und Musikers Emiliano Sampaio ist die Weiterführung des Nonett und versammelt einige der besten in der Steiermark lebenden Musiker*innen. In der Sargfabrik präsentieren sie das neue Album „Music for Small and Large Ensembles“. Das Album ist unter Mitarbeit kreativer Köpfe und fantastischer Musiker entstanden. Neben Instrumentalstücken sind beispielsweise auch Songs mit Texten der dänischen Schriftstellerin Ursula Andkjær Olsen zu hören. Die intelligent-sarkastischen Stücke „Islamwissenschaften“ und „Ist es Möglich“ entstanden in Zusammenarbeit mit dem deutschen Poetry Slammer David Friedrich und Thomas Spitzer. Emiliano arbeitete als Musiker, Komponist und Dirigent bereits mit dem Metropole Orkest (Holland), der HR Big Band (Frankfurt), der HRT Big Band (Zagreb), der Big Band and the Singers (Kopenhagen) Fette Huppe (Hannover), verschiedenen brasilianischen Big Bands und vielen anderen zusammen.

Jonatan Herrgesell, Nicolo Loro, Jaka Arh, Oleksandr Ryndenko, Thomas Fröschel – Holzblasinstrumente, Jakob Helling, Gerhard Ornig, Emmanuel Feiner, Žan Cesar – Trompete, Luis Bonilla, Karel Eriksson, Alexander Ladreiter, Johannes Oppel – Posaune, Michael Lagger – Klavier, Luis Oliveira – Schlagzeug, Michael Ringer – Bass, Emiliano Sampaio – Gitarre, Komposition



Mit freundlicher Unterstützung von Land Steiermark und