deneme bonusu deneme bonusu bonus veren siteler
free sex video
pendik escort
ankara escort
umraniye escort
replica rolex
bedava bahis
implant
ankara escort
15 Fr Mai | 2020

Ballsaal Palindrone

Mit Hotel Palindrone & Marinette Bonnert

Einlass: 18:00
Beginn: 19:30

Eintritt: € 19

Tanzkurz: 18:00 - 19:15
Konzert: 19:30

Zum wiederholten Mal findet der „Ballsaal Palindrone“ in der Sargfabrik statt: ein Ball ohne Kleiderzwang fernab der klassischen Standardtänze! Tanzwütige haben die Möglichkeit kurz vor dem Konzert unter Anleitung fachkundiger „Tanzmeister“ Mazurkas, Schottisches, ungerade Walzer und weitere Paartänze zu erlernen. 
Zu Gast ist dieses Mal die belgische Akkordeonistin Marinette Bonnert, die in Duoformation mit Stephan (Stoney) Steiner als Starymonetti auftreten wird.

HOTEL PALINDRONE
das sind … Staubschichtfreie Volksmusiktraditionen. Aus Österreich und dem Rest Europas. Mehr als 20 – teils schräge – Instrumente. Mit Jazz und trad-basierter Klassik gerührt und geschüttelt.
Seit 1995 überraschen Hotel Palindrone Publikum und Fachpresse rund um die Welt. Sofort ins Auge sticht, dass die (vier) Musiker meisterhaft auf mehr Instrumenten spielen, als die meisten Leute ohne viel Nachdenken aufzählen könnten. Mit dieser Virtuosität verbinden sie unbeschwert verschiedenste europäische Folktraditionen mit Einflüssen aus Jazz und Klassik.
Leidenschaftliche Improvisation trifft auf leicht tanzenden Groove und paart sich mit viel Freude und Spaß auf der Bühne und im Publikum. (Quelle: Wackelsteinfestival)

hotelpalindrone.com

STARYMONETTI 
Die belgische Akkordeonistin Marinette Bonnert mit Stephan "Stoney" Steiner aus Wien (an der Geige und der seltenen schwedischen Nyckelharpa) haben sich als eines von wenigen österreichischen Ensembles auf die authentische und zugleich musikantisch lebendige Interpretation traditioneller Tanzmusik aus Westeuropa spezialisiert. Langjährige Erfahrung mit unterschiedlichen Gruppen wie Havelange, Hotel Palindrone, etc., mit denen die zwei bereits in vielen Ländern der Welt umjubelte Auftritte spielten, bringen sie dabei ebenso mit wie Neugier und Spielfreude und eine erstaunliche klangliche Vielfalt.
Zu hören sind die farbenfrohen Musikstile vieler französischen Regionen - vom Massif Central zur Bretagne, der Provence, dem Elsass, sowie der eine oder andere elegante Pariser Musette-Walzer -, dazu wunderbare Tanzstücke aus uralten Handschriften aus der Wallonie, Marinettes belgischer Heimat, und natürlich mitreißende Sets aus England oder Irland... Abgeschmeckt wird das Ganze mit ausgewählten Lieblingsstücken aus Skandinavien, dem Baltikum etc. und reizvollen Eigenkompositionen der Bandmitglieder. Und natürlich darf getanzt werden!

www.marinettebonnert.be/
soundcloud.com/stoney_f